wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Menorca www.wetter.de

Menorca.de Newsletter

Sport auf Menorca

Menorca bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten sich im Urlaub sportlich zu betätigen. Neben Golf, Reiten, Fahrradfahren und Wandern stehen fast alle Wassersportarten auf der Insel zur Verfügung. An vielen Stränden und in den Häfen gibt es Tauchbasen, Schulen oder Wassersportcenter. Neben den üblichen Dingen wie Schwimmen, Surfen, Segeln, Tauchen können Sie Wasserski fahren, Kajaks und Motorboote mieten.

Wandern

Menorca ist seit der Römerzeit von vielen kleinen Wegen und Straßen durchzogen, die auch dem untrainierten Wanderer das Erforschen von Schluchten und Besuchen der Küste ermöglichen.

Von allen Stränden führen kurze Wege durch duftende Pinienwälder, ruhige ländliche Gegenden und vorbei an maurischen Bauernhäusern.

Fahrrad

Dank eines ausgedehnten Streckennetzes bietet Menorca eine hervorragende Möglichkeit Natur und Landschaft die Insel zu entdecken und unvergessliche kleine Buchten zu erreichen.

Reiten

Schon im XIV. Jahrhundert war das Pferd der Protagonist vom Verteidigungssystem der Insel und stand in Verbindung mit dem sogenannten Camí de Cavalls, der die ganze Insel umschließt. Das harmonische Verhältnis des Menschen mit dem Pferd ist erhalten geblieben und hat zu einer perfekten Ausgeglichenheit zwischen den Landarbeiten und den traditionellen Feierlichkeiten geführt, bei denen dieses edle Tier eine wichtige Rolle einnimmt.

Die menorquinische Pferdedressur, aus der eine besondere Reitmodalität hervorgegangen ist, nimmt aus diesem Grund auch einen bedeutenden Platz in der Pferdekultur ein. Diese eigene Art und Weise zu reiten hat ihren Ursprung in den traditionellen Festen, aus denen zahlreiche Figuren stammen, die heutzutage ein großartiges Schauspiel darstellen.

Eine andere Disziplin, die den Reitsport in Menorca ergänzt, sind die Trabrennen, die jede Woche in den beiden Rennbahnen der Insel stattfinden. Ebenso gibt es auf der Insel einen Zusammenschluss von neun Pferdeclubs, die den Reitsport fördern, indem man Tourniere, in den drei am meisten vertretenen Modalitäten, organisiert: Hindernisspringen, klassische Dressur und menorquinische Dressur.

Um das enge Verhältnis zwischen den Einwohnern von Menorca, den Besuchern und dem Pferd zu ergänzen, kann man durch die schöne Landschaft von Menorca reiten und sie auf diese Weise kennen lernen. Zweifelsohne bieten die Reitausflüge den Naturliebhabern ein empfehlenswertes Erlebnis. Die zur Verfügung stehenden Routen ermöglichen es die Insel in einer neuen Perspektive kennen zu lernen und auf diese Weise den Reichtum von Natur und Kultur zu entdecken.

Golf

Auch der Golfsport hat seinen Platz auf Menorca. In der Region von Es Mercadal gibt es einen fantastischen Platz mit 18 Loch. Auf dem Golfplatz Son Park werden alle Golfliebhaber mit offenen Armen empfangen.

Kayak

Mit dem Kajak lassen sich einsame Buchten und idyllische Küstenabschnitte auf eine wunderbare Art erkunden.