wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Menorca www.wetter.de

Menorca.de Newsletter

Unsere Büchertipps

Die aktuellsten Ausgaben der beliebten Reiseführer-Serien Baedeker, Dumont usw. können Sie hier direkt bestellen.

Wer ohne Ballermann und Endlos-Party auskommen kann, muss nicht unbedingt einen großen Bogen um die Balearen machen. Der zweitgrößte Vertreter der Inselgruppe präsentiert sich wohltuend ruhig und unaufgeregt und bietet damit ein ideales Kontrastprogramm zu seinen berühmtberüchtigten Schwestern Mallorca und Ibiza. Wer schon einmal hier war, schätzt vor allem eines: die herrlichen Strände vor türkis-tintenblauem Wasser. Viele davon fallen flach ins Meer ab und sind so ideal für Kinder.
Der Großteil der Küste ist unverbaut, klotzige Hotelburgen hat der Tourismus hier nicht hervorgebracht. Eindrucksvolle Naturerlebnisse verspricht der kürzlich wiedereröffnete Camí de Cavalls, ein Küstenrundweg, den man zu Fuß, per Mountainbike oder ganz urwüchsig im Pferdesattel erkunden kann.

Gleich bei amazon bestellen

 

Dieser Reiseführer bietet fundierte Hintergrund-Informationen, beschreibt ausführliche Sehenswürdigkeiten und gibt viele praktische und nützliche Hinweise. Die Informationen werden vor Ort gründlich recherchiert. Damit die Highlights eines Reisezieles nicht versäumt werden, verweisen die Baedeker-Sterne auf besonders Beachtenswertes. Als Extra ist eine große Reisekarte, oder Cityplan zum Herausnehmen enthalten. Zudem Highlights in 3D.

Gleich bei amazon bestellen

Einsame Strände und türkisblaues Meer findet man an vielen Stellen der menorquinischen Küste, aber das wahre Herz der Mittelmeerinsel schlägt im Landesinneren. Dort offenbaren sich die versteckten Reize Menorcas: sanftgewelltes Hügelland, saftig grüne Wiesen, auf denen rotbraune Kühe, Esel und pechschwarze Pferde weiden, archaisch anmutende Gattertore aus dem Holz der vom Wind skurril geformten, wilden Olivenbäume und über Jahrhunderte von Menschenhadn aufgeschichtete Trockensteinmauern.Die Highlights der Insel direkt erleben...

Gleich bei amazon bestellen

Seit fast 20 Jahren ist die kleine Schwester Mallorcas Biosphärenreservat und an vielen Stellen ein Naturparadies. Hier gibt es kaum Massentourismus, dafür viele unbebaute Traumstrände mit Karibikflair. Stefan Pinnow erkundet Menorca zusammen mit der Inselkennerin Anja Sánchez. Gemeinsam besuchen sie Ciutadella, das bis heute Wohnsitz vieler Adeliger ist und machen in der Inselhauptstadt Mahón eine Hafenrundfahrt im größten Naturhafen des Mittelmeeres. Sie erkunden die prähistorische Siedlung Torre d'en Galmes und den Naturpark S'Albufera d'es Grau, das zweitgrößte Sumpfgebiet der Balearen. Sie bummeln durch das Örtchen Fornells, dessen Bucht als Top-Adresse unter Seglern und Surfern gilt, wandern zur größten Höhle der Insel "Sa Cova d'en Colom" und sehen sich auf einem Gestüt um, wie die berühmten menorquinischen Pferde gezüchtet werden.

Gleich bei amazon bestellen